Schirmherr: Dr. Robert Habeck, Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz - #Gemeinsam stärker: Offshore-Wind und maritime Industrie, wir sind die Basis der erneuerbaren Energien - Partnerland Dänemark    ++++    Schirmherr: Dr. Robert Habeck, Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz - #Gemeinsam stärker: Offshore-Wind und maritime Industrie, wir sind die Basis der erneuerbaren Energien - Partnerland Dänemark    ++++    Schirmherr: Dr. Robert Habeck, Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz - #Gemeinsam stärker: Offshore-Wind und maritime Industrie, wir sind die Basis der erneuerbaren Energien - Partnerland Dänemark    ++++    

Programm

Montag, 10. Juni 2024

Steelwind Nordenham GmbH

Die Steelwind Nordenham GmbH ist ein Unternehmen der Dillinger Gruppe mit Sitz in Nordenham. Das Unternehmen hat 2014 mit der Herstellung von Monopiles und Transition Pieces begonnen und produziert nun auch einteilige Monopile-Fundamente mit Stückgewichten von bis zu 2.400 Tonnen. Der einteilige Monopile ersetzt die bisherige Konstruktion mit einem separaten Monopile und einem Übergangsstück, indem bestimmte Teile des Übergangsstücks in den Monopile integriert werden. Der Monopile kann dann bis zu 120 Meter lang sein. Der Stahl für die Monopiles kommt von Dillinger, Europas führendem Grobblechhersteller, mit Sitz im Saarland. SWN beschäftigt derzeit 275 Mitarbeiter.

Start: 14:00 Uhr

Startpunkt: Parkplatz vor dem Restaurant "Strandhalle",

Hermann-Henrich-Meier-Str. 1, 27568 Bremerhaven.

Ende: ca. 16.30 Uhr

Begrenzt auf 20 Personen

Wir bitten um Anmeldungen bis zum 31. Mai 2024 an info@wab.net.

PEM-Elektrolyseur, Wasserstoff-Tankstelle, HY.City.Bremerhaven GmbH & Co. KG

Die HY.City.Bremerhaven realisiert mit privatwirtschaftlichem Engagement den Aufbau des ersten Wasserstoff-Ökosystems entlang der gesamten Wasserstoff-Wertschöpfungskette in Bremerhaven.

Am Standort Grauwallring, im Gewerbegebiet Speckenbüttel, wird unter einer bestehenden Windkraftanlage ein 2MW-PEM-Elektrolyseur errichtet, um grünen Wasserstoff zu erzeugen.

Dieser Wasserstoff wird mittels einer Abfüllanlage in komprimierter Form in Trailer eingespeichert. Vor dem Betriebshof von Bremerhaven Bus wird durch HY.City.Bremerhaven eine öffentliche Wasserstoff-Tankstelle gebaut. Diese H2-Tankstelle wird mit den Trailern beliefert und es werden hier zukünftig die H2-Busse von Bremerhaven Bus betankt, um die klimaneutrale und geräuscharme Mobilität im ÖPNV zu realisieren.

Diese von sieben Unternehmen/Gesellschaftern geleistete Pionierleistung wurde im Oktober 2023 mit dem Bremer Umweltpreis ausgezeichnet.

Treffpunkt: 14.00 Uhr

Hermann-Henrich-Meier-Str. 1, 27568 Bremerhaven

Parkplatz vor dem Restaurant "Strandhalle"

Ankunft ca. 16.00 Uhr

Begrenzte  Personenzahl: max. 12

Wir bitten um Anmeldungen bis zum 31. Mai 2024 an info@wab.net.

Deutsche WindGuard Aeroakustik Windkanal (DWAA), Bremerhaven

Der akustisch optimierte Großwindkanal mit einer Leistung von 1 Megawatt ist durch seine besondere Auslegung speziell für aeroakustische Messungen geeignet und ermöglicht zudem Untersuchungen an relativ großen Bauteilen bzw. realitätsnahen Modellen. Die Kalibrierung und Funktionstests von Windmessgeräten bei Strömungsgeschwindigkeiten von bis zu 100 m/s sowie F&E für Industrie und Wissenschaft werden ebenfalls regelmäßig durchgeführt.  

Treffpunkt: 13.00 Uhr

Hermann-Henrich-Meier-Str. 1, 27568 Bremerhaven

Ankunft ca. 16.45 Uhr  

Wir bitten um Anmeldungen bis zum 31. Mai 2024 an info@wab.net.

RelyOn Nutec Germany stellt sich vor...

Wir sind ein global agierendes Unternehmen, mit über 37 Standorten weltweit, im Bereich Sicherheitstrainings und Consulting.

Dabei voll flexibel - 24/7 an 365 Tagen im Jahr. Alles, überall, zu jeder Zeit!

Start: 14.30 Uhr, Ende: ca. 16.30 Uhr Startpunkt: Parkplatz vor dem Restaurant "Strandhalle", Hermann-Henrich-Meier-Str. 1, 27568 Bremerhaven.

Begrenzt auf 20 Personen

Wir bitten um Anmeldungen bis zum 31. Mai 2024 an info@wab.net.

Veranstaltungsort:

RelyOn Nutec GmbH

Am Handelshafen 8

27570 Bremerhaven

RIBTIDE Speed Boot

Wir bedanken uns bei:   

Treffpunkt: 14.30 Uhr, Barkhausenstraße 4, 27568 Bremerhaven

Container von Ribtide

Ankunft ca. 16.30 Uhr

Diese Exkursion ist auf 12 Personen begrenzt. Die Speed-Boot-Tour startet in direkter Nähe des Treffpunktes (ca. 50 Meter Entfernung). Wir empfehlen wetterfeste Kleidung und Wechselkleidung mitzunehmen. Man kann nass werden. Rettungswesten und Regenjacken werden vor Ort ausgeteilt. Sie haben noch genug Zeit nach der Tour ins Hotel zu gehen/fahren.

Wir bitten um Anmeldungen bis zum 31. Mai 2024 an info@wab.net.

 
Restaurant "Strandhalle", H.-H.-Meier-Str. 3, 27568 Bremerhaven
Moderation: Markus Nölke, Geschäftsführer WAB e.V.

  • Nils Schnorrenberger, Geschäftsführer BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH

unterstützt von:

Veranstaltungsort: 

Restaurant "Strandhalle", H.-H.-Meier-Str. 3, 27568 Bremerhaven

Parkmöglichkeiten: 

Parkplätze befinden sich direkt auf dem großen Parkplatz vor der Strandhalle oder im Parkhaus des Klimahauses schräg gegenüber.

Wir freuen uns über einen Auftritt des Damen Shanty Chors "Hafenperlen“ aus Nordenham.

Dienstag, 11. Juni 2024
Veranstaltungsort:

Hallen der Heinrich Rönner Gruppe

Am Lunedeich 158, 27572 Bremerhaven

Moderation: Markus Nölke, Geschäftsführer, WAB e.V.

  • Thorsten Rönner, Geschäftsführender Gesellschafter Lloyd Werft Bremerhaven GmbH / BREDO DRY DOCKS GmbH

  • Kristina Vogt, Senatorin für Wirtschaft, Häfen und Transformation, Freie Hansestadt Bremen

Moderation:

Markus Nölke, Geschäftsführer WAB e.V.

Jens Assheuer, Vorstandsvorsitzender WAB e.V.

Dr. Dennis Kruse, stellvertretender Vorstandsvorsitzender WAB e.V.

Panelist:
  • Ina Kamps, Leiterin Offshore Wind Deutschland, BP Europa SE

  • Daniel Hosseus, Hauptgeschäftsführer, Zentralverband der deutschen Seehafenbetriebe e.V.

  • Connor Schulze, Business Development Manager, Erneuerbare Energien, Fugro Germany Marine GmbH

  • Felix Lindschau, Syndikusrechtsanwalt, Trianel Windkraftwerk Borkum II GmbH & Co. KG
Konferenz Ausstellungs- und Catering Bereich
Moderation: in progress

Agenda:

Veranstaltungsort: Outdoor Area, PNE Lounge
Moderation: Andreas Wenzel, Geschäftsführer Deutsch-Dänische Handelskammer

  • Dänemarks ambitionierte Energiepolitik, Repräsentant Dänische Regierung, TBC

  • Ausbau der Offshore-Windkapazitäten, Dr. Elmar Friedrich, Market Director Germany, Copenhagen Offshore Partners

  • Wasserstoffprojekte in Dänemark - Umwandlung von Windenergie in Moleküle, Anja Benz, Manager Regulatory Affairs, RPA Germany & P2X Europe, Global Regulatory & Public Affairs, Ørsted
Moderation:

Dr. Matthias Baeßler, Leiter Fachbereich Ingenieurbau, BAM - Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung

Dr. Sigurd Weise, Leitender Ingenieur, Jörss-Blunck-Ordemann JBO GmbH

  • Digitales Bauwerksmanagement für OWEA-Tragstrukturen, Leiter Fachbereich Ingenieurbau, Dr. Matthias Baeßler, Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)

  • Digitalisierungsperspektiven für die Stahlzustandsüberwachung von Windkraftanlagen, Dr. Andreas Momber, Leiter R&D, Muehlhan Holding GmbH

  • Von der Papiercheckliste zum automatisierten Report – Digitalisierung von Berichten, Alexander Tschirch, Projektleiter, mh2 offshore GmbH

  • Status Quo zur Digitalisierung: aktuelle Praxisbeispiele und Ausblick, Thomas Zapp, Geschäftsführer, GreenGate AG, Andreas Küchler, Informations Sicherheits Beauftragter, WindMW Services GmbH

  • Podiumsdiskussion mit den Vortragenden
Konferenz Ausstellungs- und Catering Bereich
Moderation: Jens Assheuer, Vorstandsvorsitzender WAB e.V.

  • Finanzierung als Flaschenhals der Lieferkette der Offshore-Windenergie, Karina Würtz, Geschäftsführerin, Stiftung OFFSHORE-WINDENERGIE

  • Aktuelle Finanzierungsmöglichkeiten der Energiewende für Unternehmen, Alexander Klein, Vizepräsident KfW Bankengruppe / Abteilungsdirektor Produktentwicklung und Produktmanagement der gewerblichen Umwelt- und Klimaprodukte

  • Die Energiewende als transnationale Aufgabe - Fördermöglichkeiten durch Interreg, Nora Crossey, Nationale Kontaktstelle Interreg Nord West Europa

  • Die Energiewende als europäische Aufgabe, Claudia Harms, Europareferentin der Stadt Bremerhaven, Referat für Wirtschaft, Tourismus und Wissenschaft
 
Moderation: Norbert Giese, Vorstand WAB e.V.

  • Update der europäischen Offshore Wind Markt Entwicklung, Lizet Ramirez, Senior Analyst für die Lieferkette der Windenergie, WindEurope asbl/vzw

  • Chancen für die Lieferkette in Schottland - 30-GW-Pipeline von Offshore-Windprojekten, Meinolf Otto, Spezialist für globale Geschäftsentwicklung (FDI), Scottish Development International

  • Markteintritt Polen – Chancen Risiken für den Mittelstand, Natalia Kress, Geschäftsführerin, SeaRenergy Polen und Prokuristin SeaRenergy Offshore Holding GmbH

  • Erschließung der Hafeninfrastruktur für die Energiewende: Die Bedeutung der Mobilisierung von privatem Kapital, João Metelo, Geschäftsführer, Gateway Zero, Inc., USA
Nächster Programmpunkt: "Dinner"

Veranstaltungsort:

Hallen der Heinrich Rönner Gruppe Am Lunedeich 158, 27572 Bremerhaven
Hallen der Heinrich Rönner Gruppe Am Lunedeich 158, 27572 Bremerhaven
Begrüßung und Moderation: Markus Nölke, Geschäftsführer WAB e.V.

 
Mittwoch, 12. Juni 2024

Keynote:
Moderation: Thorsten Kirch, Rechtsanwalt, GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

Panelist:

  • Jean Huby, Managing Director, Ocean Breeze Energy GmbH & Co. KG
Moderation: Prof. Dr. Iven Krämer, Leiter des Referates Hafenwirtschaft & Schifffahrt, Die Senatorin für Wirtschaft, Häfen und Transformation, Freie Hansestadt Bremen

  • Offshore-Windkraft erfordert eine neue Ära im Hafenbetrieb, Dr. Kapitän Dennis Jul Pedersen, Geschäftsführer Hafen Esbjerg

  • Potenziale der Windenergie für die niedersächsischen Seehäfen, Dr. Dennis Kruse, Geschäftsführer Deutsche WindGuard GmbH

  • Energiewende und Versorgungssicherheit am Beispiel der niedersächsischen Seehäfen/Cuxhaven, Holger Banik, Geschäftsführer, Niedersachsen Ports GmbH & Co. KG und JadeWeserPort Realisierungsgesellschaft GmbH & Co. KG

  • EnergyPort Bremerhaven. Ein Hafen für die Energiewende an der deutschen Nordseeküste, Dr. Saskia Greiner, Innovation Manager Hydrogen, BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH, Marvin Kiel, Hafenentwicklung, bremenports GmbH
Konferenz Ausstellungs- und Catering Bereich
Moderation: Markus Lesser, Vorstand WAB e.V.

  • Systemdienlichkeit der Produktion von Wasserstoff auf See, Dr. Eva Schmid, Leitung Arbeitsgebiet Wasserstoff & synthetische Energieträger, Maximilian Hierhammer, Experte Wasserstoff und synthetische Energieträger, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

  • Ein neuer Plan für die Energiewende: Die Bedeutung der Kraftwerksstrategie für die Offshore-Windenergie, Elena Dahlem, Energiemarkt-Analystin, energy brainpool

  • Strommarkt– aktueller Stand und Herausforderungen auf dem Weg zu 100% erneuerbaren Energien, Marco Wünsch, Principal, Prognos AG
Moderation: Dr. Dennis Kruse, stellvertretender Vorstandsvorsitzender WAB e.V.

  • Auf dem Weg zu einem nationalen und europäischen Wasserstoffnetz, Lisa Jakob, Rechtsanwältin, Paul Breunig, Rechtsanwalt, Blanke Meier Evers Rechtsanwälte in Partnerschaft mbB

  • Status-Update zur Offshore-Wasserstoffproduktion, Luc Graré, Leiter Zentral- und Ost Europa, Lhyfe Germany GmbH

  • Offshore-Elektrolyse mit Sprinteransatz und Beschleunigungsmaßnahmen muss endlich beginnen, Andreas Wellbrock, Geschäftsführender Gesellschafter NorthH2 Projektgesellschaft mbH

  • Offshore-Elektrolyse im Energiesystem der Zukunft, Dennis Faber, Planungsingenieur Offshore, Amprion GmbH
Konferenz Ausstellungs- und Catering Bereich
Moderation: Randy Tinkerman, Vorstand WAB e.V.

  • Unternehmenspflichten zur Dekarbonisierung und Nachhaltigkeitskooperationen, Dr. Sebastian Konrads, Rechtsanwalt, Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

  • Klimaklauseln – Die “Begrünung” der Vertragslandschaft, Dr. Martin P. Lögering, Rechtsanwalt, GRAT Disputes Partnerschaft von Rechtsanwält:innen mbB

  • Bewertung der Einleitung von erhitzter Sole aus der Offshore-Wasserstoffproduktion ins Meer, Dr. Elin Steinsland, Geschäftsführerin HydePoint, Norwegen
Moderation: Matthias Brandt, Vorstand WAB e.V.

  • Nutzung neuer Technologien durch Serviceprovider - Eine Branche im Wandel, Michael Pett, Manager für Geschäftsentwicklung, OIS Offshore Industrie Service GmbH

  • Gibt es effektivere Methoden zum Anziehen großer Schraubverbindungen von Turmsegmenten von Windenergieanlagen bis M72 als die bisher bekannten Verfahren? Patrick Junkers, Geschäftsführer HYTORC - Barbarino & Kilp GmbH

  • Akustische Teilentlademessungen in der Elektrotechnik, Christian Hannover, Spezialist Elektrotechnik, Omexom Renewable Energies Offshore GmbH

  • Die One-Stop-Shop-Lösung für Offshore-Windpark-Dienstleistungen, Michael Munder-Oschimek, Geschäftsführer Wind Multiplikator GmbH, Thomas Thomsen, Senior Vice President Erneuerbare Energien, Semco Maritime
Konferenz Ausstellungs- und Catering Bereich
Moderation: Jens Assheuer, Vorstandsvorsitzender WAB e.V.

  • Wie neue Turbinen Annahmen für den Betrieb ändern! Eine Vorstellung des White Papers von DNV zur Risikobewertung der Turbinenzuverlässigkeit im Lichte der immer größer werdenden Windenergieanalagen, Peter Frohböse, Segmentleiter Offshore-Wind, Region Nordeuropa, DNV

  • Einsatz fernoptischer Verfahren im Rahmen von wiederkehrenden Prüfungen an Rotorblättern – erste Erfahrungen im Offshore Bereich, Aeneas Noordanus, Vertriebsmanager Onshore & Offshore, Deutsche Windtechnik Offshore und Consulting GmbH

  • Lebensdauermanagement von Fundamenten - Vorteile und Bedeutung der gemeinsamen Überwachung des baulichen Zustands (SHM) und Erkenntnisse aus der Detailplanung, Bernd Wölfel, Leiter Offshore solutions, Wölfel Engineering GmbH + Co. KG, Frank Ostermann, Leiter der Abteilung Offshore-Belastungen und Strukturdynamik, Jörss-Blunck-Ordemann GmbH

  • Aufbau und Wartung smart gelöst mit vorausschauenden Werkzeugen, Sebastian Pesdicek, Ingenieur für Geschäftsentwicklung, Plarad Maschinenfabrik Wagner GmbH & Co. KG
Moderation: Andreas Wellbrock, Geschäftsführender Gesellschafter, NorthH2 Projektgesellschaft mbH

  • Die Rolle der Supply Chain beim Aufbau der Offshore Wasserstoff Windparks in der deutschen Nordsee, Mo. Siddiqui, Senior Business Development Manager, RWE Offshore Wind GmbH
 
  • Hydrogen Lab Bremerhaven – Herausforderung Offshore-Produktion im Fokus, Kevin Schalk, Gruppenleiter Hydrogen Lab Bremerhaven, Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES

  • MariSynFuel - Synthetisches Methanol als maritimer Kraftstoff für die Schifffahrt aus Bremerhaven, Fabian Klein, Kompetenzfeldleiter SynFuels, ttz Bremerhaven
Donnerstag, 13. Juni 2024

     

Foto: RWE

Ausfahrt zum Offshore-Windpark, "Nordsee Ost"

Der Offshore Windpark „Nordsee Ost“ befindet sich ca. 30km nördlich der Insel Helgoland. Er wurde 2015 mit 48 Offshore Windenergieanlagen des Typs Senvion 6.2M126 von RWE mit einer Gesamtleistung von 295 Megawatt in Betrieb genommen.

Informationen zum Offshore-Windpark "Nordsee Ost"

Die Exkursion mit dem "Halunder Jet" startet um 13.30 Uhr von der Insel Helgoland, zu der Sie gegen 15.30 Uhr zurückkehren.

Die Ausfahrt wird durchgeführt von:

Gebühr Offshore-Exkursion Helgoland - Nordsee Ost - Helgoland: 55,00 Euro

Buchung: https://www.frs-helgoline.de/specials/offshore-windpark

Hin- und Rückfahrt Helgoland (zzgl. zur Nordsee Ost Ausfahrt-Gebühr):

13.6.24 ab Cuxhaven 11:15 Uhr, Helgoland, ca. 66,00 Euro (Decksklassen abhängig), Ankunft Cuxhaven ca. 18:15 Uhr

Anreise- und Parkplatz Informationen Cuxhaven

Adresse Abfahrt: Am Alten Hafen, 27472 Cuxhaven

13.6.24 ab Hamburg 9:00 Uhr, Cuxhaven, Helgoland, ca. 130,00 Euro (Decksklassen abhängig), Ankunft Hamburg ca. 20:30 Uhr

Rabattcode:

FRS Helgoline gewährt allen Konferenzteilnehmern einen 10% Rabatt für die Hin- und Rückfahrt nach Helgoland. Bitte tragen Sie den Rabattcode Windforce24 bei der Online-Buchung der Überfahrt ein oder geben Sie ihn telefonisch an.

Buchung Fährüberfahrt: https://booking.frs-helgoline.de/#/de/book

Häufige Fragen